ZU JACKDANIELS.DE

Lammkarree

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten

Wartezeit: ca. 3 Stunden

Für 4 Personen:
- 1 Bio-Orange
- 300 g Wildbrokkoli
- 2 Spitzpaprikas
- ½ Bund Petersilie
- 8 Stiele Zitronenthymian
- ½ Bund Kerbel
- 100 ml dunkler Balsamico
- 150 ml JACK DANIEL’S Tennessee Honey
- 1 kg Lammkarree
- 4 Schalotten
- 2 Knoblauchzehen
- 6 EL Öl
- 2 EL Mandeln, gehobelt
- Meersalz, fein
- Pfeffer

Utensilien:
- Messer
- Brett
- Stabmixer
- hohes schmales Gefäß
- Pfanne


Zubereitung:

1 Orange heiß waschen, Schale abreiben und Saft auspressen. Zitronenthymian waschen,
trocken tupfen und Blätter abzupfen. JACK HONEY in einen Topf füllen und auf die Hälfte
reduzieren. Balsamico hinzufügen und einkochen lassen, bis die Konsistenz dicker wird.
Topf vom Herd nehmen, Orangensaft einrühren und 4 Stiele Zitronenthymian hinzufügen.
Abkühlen lassen.

2 Lammkarree von Sehnen befreien und mit der kalten Marinade bepinseln. Ca. 3 Stunden
abgedeckt ziehen lassen. Jede halbe Stunde nochmals einpinseln.

3 In der Zwischenzeit Brokkoli und Spitzpaprikas waschen. Kerne der Spitzpaprikas entfernen.
Schalotten und Knoblauch schälen. Spitzpaprikas und Schalotten in Ringe und Knoblauch
in Scheiben schneiden. Petersilie- und Kerbelblätter waschen, grob schneiden und mit
dem Orangenabrieb in einem flachen Blech vermischen.

4 Ofen vorheizen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C). Lamm mit Küchenpapier abtupfen, salzen
und in einer heißen Pfanne mit 4 EL Öl von allen Seiten scharf anbraten. Auf einem mit
Backpapier belegten Backblech legen, 4 Stiele Zitronenthymian und Lamm verteilen, nochmal
mit der Marinade einpinseln und ca. 15 Minuten auf der mittleren Schiene garen. In der
Pfanne mit restlichem Öl zuerst Brokkoli anbraten, anschließend Spitzpaprika, Zwiebeln,
Knoblauch und Mandeln hinzugeben und mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

5 Lamm aus dem Ofen nehmen, in Alufolie einpacken und ca. 5 Minuten ruhen lassen.
Nochmals mit der Marinade bepinseln. Fleisch durch die Kräutermischung wälzen, aufschneiden
und mit Meersalz und Pfeffer würzen. Gemüse auf einem Teller verteilen und das Lamm draufsetzen.

Tipp: Das Fleisch nach dem Ruhen in einer Pfanne mit 1 EL schäumender Butter, Salz, Pfeffer
und Kräutern erhitzen, um Geschmack und Temperatur zuzugeben.

Das könnte Dir gefallen