ZU JACKDANIELS.DE

Burrata

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten

Für 4 Personen:
- 100 g rote Kirschtomaten
- 100 g gelbe Kirschtomaten
- 2 Strauchtomaten
- 1 grüne Tomate
- 220 ml + etwas Olivenöl zum Braten
- 150 ml + 1 EL Jack Daniels Tenesee Honey
- ½ TL Stärke
- 1 Zwiebel
- Salz
- Pfeffer
- 25 g Pinienkerne
- 50 g Basilikum
- 1 Knoblauchzehe
- 20 g Parmesan, gerieben
- 4 Stück Burrata (à 200 g)
- Meersalz, grob

Utensilien:
- Messer
- Brett
- Stabmixer
- hohes schmales Gefäß
- Pfanne


Zubereitung:
1 Alle Tomaten waschen, trocken tupfen und Grün entfernen. Strauchtomate und grüne Tomate
entstrunken und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen
und Kirschtomaten darin anschwitzen. Mit Jack Honey ablöschen, flammbieren und mit einem
Deckel die Flamme ersticken. So lange köcheln lassen bis alle Tomaten aufgeplatzt
sind. Tomaten aus der Pfanne nehmen. Stärke mit 1 EL JACK HONEY ver-mischen, in die
Pfanne geben und unter Rühren die Flüssigkeit abbinden. Abkühlen lassen.

2 Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Zusammen mit allen Tomaten wieder in die
Pfanne geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3 Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl rösten. Basilikum waschen, trocken schütteln und Basilikumblätter
abzupfen. Knoblauch schälen und zusammen mit Parmesan, Pinienkernen und
220 ml Olivenöl mit einem Stabmixer fein pürieren. Basilikum hinzugeben, mixen und mit
Salz und Pfeffer abschmecken.

4 Tomaten auf dem Teller mit der Marinade verteilen, Burrata anlegen, mit dem Basilikumpesto
beträufeln und mit grobem Meersalz und Pfeffer würzen.

Tipp: Wer einen Frischekick braucht, mischt unter die Tomaten ein paar Mandarinen-filets.

Das könnte Dir gefallen